Lieferbare Übersetzungen Arno Schmidts



Edward Bulwer-Lytton: Was wird er damit machen?

Nachrichten aus dem Leben eines Lords

Aus dem Englischen von Arno Schmidt. Mit bislang unveröffentlichten Randglossen des Übersetzers
6 Halbleinenbände in Kassette. 1400 Seiten, 49 Euro
ISBN: 978-3-518-80380-6

Wilkie Collins: Die Frau in Weiß

Kartoniert, Fischer Taschenbuch Verlag, € 9,95 (978-3-596-12532-6)

William Faulkner: New Orleans

Skizzen und Erzählungen.

Deutsch von Arno Schmidt.
Mit der Erzählung ›Piporakemes!‹ von Arno Schmidt.
Mit einem Nachwort von Bernd Rauschenbach
Gebundene Ausgabe im Schuber. 230 Seiten, 25 Euro
ISBN: 978-3-518-80410-0

Stanislaus Joyce : Meines Bruders Hüter

Bibliothek Suhrkamp 1375, Pappband, 336 Seiten, 17,80 € (978-3-518-22375-8)

Edgar Allan Poe: Werke in vier Bänden

Hrsg. von Kuno Schuhmann und Hans Dieter Müller, übersetzt von Arno Schmidt, Hans Wollschläger u.a. Gebunden, im Schuber. Reprint der ersten Ausgabe, Insel, € 248 (978-345-817416-5)






Arno Schmidts Übersetzungen in Erstausgaben


Hammond Innes: Der weiße Süden

Hamburg (rororo) 1952

Peter Fleming: Die sechste Kolonne

Hamburg (rororo) 1953

Neil Paterson: Ein Mann auf dem Drahtseil

Hamburg (rororo) 1953 (enthält außer der Titelgeschichte: GEORGE WILSON – und er war wirklich ein Prachtexemplar!)

Hans Ruesch: Rennfahrer

Hamburg (rororo) 1955

Sloan Wilson: Der Mann im grauen Anzug

Hamburg (Wolfgang Krüger Verlag) 1956 (ohne Nennung des Übersetzernamens, da Arno Schmidt mit Textänderungen des Verlags nicht einverstanden war)

Evan Hunter: Aber wehe dem einzelnen

Wien (Ullstein) 1957

Hassoldt Davis: Das Dorf der Zauberer

Berlin (Ullstein) 1958

Evan Hunter: An einem Montag morgen

Hamburg (Nannen-Verlag) 1958

Evan Hunter: Recht für Rafael Morrez

Hamburg (Nannen-Verlag) 1959

Stanislaus Joyce: Meines Bruders Hüter

Frankfurt/M. (Suhrkamp Verlag) 1960

Stanley Ellin: Sanfter Schrecken

Stuttgart (Henry Goverts Verlag) 1961

Pietro Di Donato: Das Fest des Lebens

Hamburg (Nannen-Verlag) 1962

James F. Cooper: Conanchet oder die Beweinte von Wish-Ton-Wish

Stuttgart (Henry Goverts Verlag) 1962

William Faulkner: New Orleans

Stuttgart (Henry Goverts Verlag) 1962

Stanislaus Joyce: Dubliner Tagebuch

Frankfurt/M. (Suhrkamp Verlag) 1964

Wilkie Collins: Die Frau in Weiß

Stuttgart (Henry Goverts Verlag) 1965

Edgar Allan Poe: Werke I

Olten und Freiburg im Breisgau (Walter-Verlag) 1966 (darin von Arno Schmidt übersetzt: Disput mit einer Mumie, Die Methode Dr. Thaer & Prof. Fedders, Berenice, Morella, Schatten – Eine Parabel, Siope, Ligeia, Der Fall des Hauses Ascher, Das Eiland und die Fee, Eleonora)

Edgar Allan Poe: Werke II

Olten und Freiburg im Breisgau (Walter-Verlag) 1967 (darin von Arno Schmidt übersetzt: Manuskriptfund in einer Flasche, Arthur Gordon Pym, Das Tagebuch des Julius Rodman, Der Park von Arnheim, William Wilson, Heureka)

Edward Bulwer-Lytton: Was wird er damit machen?

Stuttgart (Goverts Krüger Stahlberg Verlag) 1971

Edgar Allan Poe: Werke III

Olten und Freiburg im Breisgau (Walter-Verlag) 1973 (darin von Arno Schmidt übersetzt: 15 Rezensionen Poes zu u.a. Defoe, Bulwer, Dickens, Fouqué und Cooper)

Edward Bulwer-Lytton: Dein Roman

Stuttgart (Goverts Krüger Stahlberg Verlag) 1973

Edgar Allan Poe: Werke IV

Olten und Freiburg im Breisgau (Walter-Verlag) 1973 (darin von Arno Schmidt übersetzt: Marginalien VII)

James F. Cooper: Satanstoe

Frankfurt/M. (Goverts / S. Fischer Verlag) 1976

James F. Cooper: Tausendmorgen

Frankfurt/M. (Goverts / S. Fischer Verlag) 1977

James F. Cooper: Die Roten

Frankfurt/M. (Goverts / S. Fischer Verlag) 1978